weather-image
10°
Vorsitzender Thomas Möller: „Wir sind fassungslos.“

RW Thal trauert um Markus Bredereck

THAL. Die Fußballer des SC RW Thal sind geschockt. Völlig überraschend erreichte sie die traurige Nachricht vom Tod ihres langjährigen Spielers, Trainers und Wegbegleiters Markus Bredereck. „Wir sind fassungslos. Sein Tod ist für uns ein schwerer Verlust“, sagte der Vereinsvorsitzende Thomas Möller.

veröffentlicht am 13.07.2017 um 17:40 Uhr

270_0900_52971_sp111_1407.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Markus hat unserem Verein immer, aber vor allem auch in schwierigen Zeiten, mit Rat und Tat zur Seite gestanden.“ Der Tod des nur 48 Jahre alt gewordenen Fußballers, für den nach seiner aktiven Zeit auf dem Sportplatz das Golfspielen zur zweiten Leidenschaft wurde, sorgt bei den Thalern für eine große Lücke. Markus Bredereck, der Ehefrau Petra und Tochter Larissa hinterlässt, war mehr als 25 Jahre mit dem SC Rot-Weiß eng verbunden.kf

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare