weather-image
×

Rudge und Co. fegen Springe aus der Halle

Basketball (red). Im Nachbar-Duell der Bezirksliga zog der VfL Hameln II alle Register und fegte den BC Springe mit 101:72 (47:46) aus der Halle. Der Platz im Mittelfeld wurde damit gefestigt. Allerdings kam die Regionalliga- Reserve erst nach der Halbzeit voll auf Touren und konnte sich klar absetzen. Herausragender Werfer war Dominic Rudge, der 33 Punkte, davon sieben Dreier, erzielte. Neuzugang Konstantin Tregub konnte vor allem in der Defensive überzeugen. Ronny Jettkant (19/1), Jan-Erik Kunze (6/1), Lars Feuersenger (6/ 1), Michell Schuda (9), Ole Stender (6), Sven-Thiemo Klose (6), Jan Göhmann (5), Kim Taylor (8) und Jan Feuersenger (3/1) besorgten die restlichen Punkte.

veröffentlicht am 26.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 07:41 Uhr

Die U 12 des VfL unterlag in der Bezirksoberliga 57:62 in Ronnenberg. Charleen Maschke (19) und Hendrik Prasuhn (15) trafen am besten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt