weather-image
34°
×

Ruderer auf Meisterjagd

Rudern. (red). Mit großen Ambitionen fährt der RV Weser heute zu den Landes- und Sprintmeisterschaften nach Wolfsburg. Die Hamelner wollen dort auf dem Allersee die zwölf im Vorjahr erkämpften Titel verteidigen. Lediglich Michael Ruhe fehlt im 25-köpfigen Aufgebot von Cheftrainer Jörg Sehrbrock.

veröffentlicht am 11.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige