weather-image
27°
×

21:26 – Zweite MTV-Niederlage in Folge

Rohrsen patzt in List

Handball (kf). Mit 21:26 (12:10) kassierten die Frauen des MTV Rohrsen in der Oberliga die zweite Niederlage in Folge. „Und die war unnötig, denn hier gab es deutlich mehr zu holen“, war sich Trainer Malte Witkop sicher. In der ersten Halbzeit lief es von Beginn an rund. Der MTV führte 3:0 und hatte mit einer kompakten 6:0-Deckung das Spiel gut im Griff. Nach dem Seitenwechsel konnte der Aufsteiger die Partie aber nur bis zur 40. Minute offen gestalten. Als List erstmals mit 16:15 die Führung übernahm, kam deutlich Sand ins Getriebe des Rohrsener Spiels. „In dieser Phase haben wir uns zu viele leichte Fehler erlaubt. Und die haben uns einfach verunsichert“, lautete das Fazit des Trainers. Germania baute die Führung schnell auf 18:15 aus und gab die Drei-Tore-Führung nicht mehr aus der Hand. Und als Rohrsen in den letzten Minuten die Abwehr öffnete, nutzten die Gastgeberinnen die sich dadurch bietenden Möglichkeiten eiskalt aus. „Die jetzt folgende Pause tut uns sicher gut. Da muss die Mannschaft neu justiert werden“, sieht Witkop als wichtige Aufgabe. Rohrsen: Schostag, Neumann – Stratmann, Stöber (2/1), Tyce (4), Peyerl (8/8), Orsulic (1), Kohnke-Zander (1), Griese (3), Will, Symann, Koß (2), Sonntag, Fromme.

veröffentlicht am 25.01.2009 um 21:24 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige