weather-image
17°

33:22 gegen Alfeld II / Aufsteiger Groß Berkel erneut chancenlos / Pleite für die TSG-Frauen

Rohrsen mit klarer Linie zum deutlichen Sieg

Handball (kf). Im Hohen Feld unterstrich WSL-Oberligist MTV Rohrsen zwei Wochen vor dem Gipfeltreffen gegen Spitzenreiter HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf seine Heimstärke mit einem 33:22 (14:13)-Sieg gegen Alfeld II. Allein in der ersten Halbzeit tat sich der MTV gegen die kampfstarken Gäste schwer. „Wir konnten uns nie entscheidend absetzen und haben auch noch drei Siebenmeter verworfen“, bilanzierte Rohrsens Coach. Nach der Pause sorgte vor allem die starke Abwehr für eine frühe Entscheidung. „Wir bekamen die Partie besser in den Griff und haben unsere klare Linie 60 Minuten durchgezogen“, war für Koß entscheidend. Tore: J. Koß (8), S. Koß (7), Volbers (5), Streuber (4), Sterner (2), Voigt (3), Schonat (2), Duus (2).

veröffentlicht am 12.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 05:41 Uhr

270_008_4184212_sp241_1310.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt