weather-image
×

Tündern II kehrt in die Bezirksliga zurück

Rogmann der Held beim Elfmeter-Krimi

Fußball (rhs). In einen Krimi artete in Salzhemmendorf das Endspiel um die Kreismeisterschaft der B-Junioren zwischen den Staffelsiegern HSC BW Tündern II und JSG Marienau aus. Nach an Spannung kaum zu überbietenden 160 (!) Minuten zeigten die Tünderaner im Elfmeter-Schießen die besseren Nerven und gingen mit einem 15:14-Erfolg vom Platz. Damit war nicht nur die Meisterschaft, sondern auch der Wiederaufstieg in die Bezirksliga perfekt.

veröffentlicht am 14.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 06:21 Uhr

Marienau ging zwar durch Kai Schwark und Frederick Giger 2:0 in Führung. Aber Soner Sahin und Torwart Sascha Helbig mit einem Kopfball in letzter Minute schafften den Ausgleich und die Verlängerung. Die blieb torlos, sodass Schiedsrichter Norbert Rentsch beide Teams zum Elfmeter-Schießen bitten musste. Die Entscheidung fiel erst mit Strafstoß Nummer 15: Kai Schwark (Marienau) verschoss, Jan Rogmann (Tündern) traf und bescherte damit seiner Elf den Sieg. Der wurde mit dem ausscheidenden Trainer Christoph Ziegler, der zur TSG Emmerthal II in die 1. Kreisklasse wechselt, kräftig gefeiert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt