weather-image
24°
15 Grabbe-Tore beim 35:26 in Schaumburg / Meister Großenheidorn II zu stark für Rohrsen

Relegation: HF Aerzen startet gegen Bothfeld

Handball (kf). Dank Bernhard Grabbe, der 15 Tore erzielte, verteidigte HF Aerzen am letzten Spieltag der WSL-Oberliga mit einem 35:26 (17:9)-Sieg bei Schaumburg-Nord II den zweiten Tabellenplatz. In der Landesliga-Relegation warten nun zwei Heimspiele gegen TuS Bothfeld (6. Juni/18.30 Uhr) und TV Dingelbe II (13. Juni/18.30 Uhr). Außerdem müssen die Handballfreunde noch am 10. Juni (20.15 Uhr) beim TuS Empelde antreten.

veröffentlicht am 01.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 09:41 Uhr

In Schaumburg bestimmte die Mannschaft von Trainer Antonewitch eindeutig das Geschehen. Zahlreiche Holztreffer verhinderten einen höheren Sieg. Tore: Grabbe (15/4), Buß (6), Schäferbarthold (6), Steup (4), Schulz (3), Bauer (2), Gronemann.

Emmerthal II schafft den Klassenerhalt

Die TSG Emmerthal II sicherte den Klassenerhalt mit einem 35:26 (16:13)-Sieg gegen Absteiger Ost Himstedt. Erst nach der Pause zeigte sich der Angriff treffsicherer. Die Torhüter Sievers und Lity verwandelten einen Siebenmeter, Sievers überwand den SG-Torhüter zudem mit einem gezielten Abwurf. Dazu trafen Schorich (6), B. Kutschera (6), Schonat (4), Voigt (4/3), Müller (3), Wassermann (3), Schunko (2), William (2) und Petters (2).

Die HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf verabschiedete sich mit einem 29:37 (13:16) gegen den TV Garmissen in die Sommerpause. Mit einem arg dezimierten Team reichte die Luft nur für 45 Minuten. Tore: Krettek (12/6), B. Herrmann (5), Grund (3), Schuster (3), Wassiljew (2/1), Heppner (2), H. Herrmann und H. Dorndorf.

Der MTV Rohrsen war gegen Meister Großenheidorn II chancenlos. Mit 20:38 (9:16) fiel die Heimniederlage allerdings sehr deutlich aus. Schon nach zehn Minuten hatten sich die Gäste mit 8:1 abgesetzt. „Der Meister war uns in allen Belangen überlegen“, erkannte Trainer Männich neidlos die Leistung des Meisters an. Tore: Owczarski (7), Koß (5), Streuber (2), Hein (2), Büker, Volbers, Riemenschneider, Böttger.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare