weather-image
×

Doppelsieg bei Kreismeisterschaften

Priebe dominiert die Langstrecken

Leichtathletik (olz). Mit zwei Titeln in der Seniorenklasse M 30 avancierte Philip Priebe von der LG Weserbergland bei den Kreismeis-terschaften über die Langstrecken zum auffälligsten Athleten im Weserberglandstadion. Dabei nutzte er die 5000 m quasi nur zum Warmlaufen für das anschließende Rennen über 10 000 m. Dennoch lief Priebe in 17:42,22 Minuten einen ungefährdeten Sieg über die 12,5 Runden heraus. Dennis Schulz vom RRV Hameln-Pyrmont (18:08,20 Minuten), der die Herrenwertung gewann, und Mannschaftskamerad Martin Viotto, der sich in 19:05,97 Sekunden bei den Senioren 40 den Titel sicherte, waren in diesem Rennen ohne Chance. Auch über 10 000 m zeigte Philip Priebe (36:34,87 Minuten) seinen Konkurrenten Hauke Plutte vom VfL Hess. Oldendorf (37:39,74 Minuten) und Udo Müller (LGW/

veröffentlicht am 18.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 05:21 Uhr

37:51,80 Minuten) die Hacken. „Nach den 15 Kilometern in Spikes taten mir aber ganz schön die Füße weh“, bemerkte der Doppelsieger von Hameln.

136 Starter sorgen für Teilnehmerrekord

Ebenfalls ein ganz starkes Rennen mit neuer persönlicher Bestzeit über 3000 m lief LG-Zugang Gabriele Doert in 11:24,50 Minuten. Kreismeisterin wurde hier Britta Anderson in 12:22,26 Minuten vor Jana Gabriel (MTV Bad Pyrmont) und Iris Opitz vom TuSpo Bad Münder (13:36,89 und 15:05,33 Minuten).

136 Starter bei diesen vom ESV Eintracht Hameln und dem Kreisleichtathletik-Verband ausgerichteten Meisterschaften sorgten für einen neuen Teilnehmerrekord, eine große Kulisse im Stadion und besonders große Teilnehmerfelder bei den Schülerinnen und Schülern. Schnellste bei den Schülerinnen war wieder einmal die 12-jährige Mara Zielonka von der LG. Sie lief die 800 m in guten 2:43,64 Minuten. Schnell auf den Beinen waren auch Josephine Rohmann (LG) bei den 13-Jährigen in 1:51,80 Minuten und die 10-jährige Michaela Emmermacher von den Friesen aus Bakede in 2:56,32 Minuten. Bei den Jungen war Guiseppe Garcia (M 15) der Schnellste in 3:08,05 Minuten vor Jonas Schulze (M14) in 3:21,97 Minuten und Yannik Strunk (M 12, 3:37,16 Minuten). Überzeugende Leistungen zeigten auch Ole Klippel (M 11) in 3:47,88 Minuten (alle LG) und Lennart Granzow von der TSG Emmerthal in 3:52,35 Minuten, der sich in einem starken Finish gegen Oliver Werner von Tuspo Bad Münder (3:52,39 Sekunden) durchsetzte.

Vorne weg: Philip Priebe. olz


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt