weather-image
11°

Spitzenreiter gibt sich auch auf Kunstrasen keine Blöße

Preußen-Pech: 0:2 gegen Havelse und Belka verletzt

Fußball (kf/ro). Schön kalt, schön eng – aber auch schön erfolglos. Preußen Hameln unterlag gestern Abend im Topduell der Oberliga mit 0:2 (0:1) gegen Spitzenreiter TSV Havelse und konnte damit nicht den erhofften Nutzen aus dem Kunstrasen ziehen. Der weiterhin ungeschlagene Tabellenführer hatte bei winterlichen Temperaturen auf der kleinen Hamelner Plastikwiese auch ohne Routinier André Breitenreiter, der sich beim Abschlusstraining verletzt hatte, keine Adventsgeschenke zu verteilen und gewann letztlich verdient.

veröffentlicht am 11.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 14:41 Uhr

Gestrauchelt: Auch Dominik Meyer konnte Havelse nicht stoppen.

Vor rund 500 Zuschauern verloren die Preußen aber nicht nur die Punkte, sondern in der 43. Minute auch noch Benjamin Belka. Der Torjäger wurde mit Verdacht auf Wadenbeinbruch ins Krankenhaus gebracht. Preußens einzige Möglichkeit vor der Pause hatte Michael Jermakowicz (35.) mit einem 28-Meter-Schuss, der Havelses Schlussmann Daniel Primke, der in der vergangenen Saison noch bei Preußen aktiv war, aber keine Probleme bereitete. Im Gegenzug sorgte Michael Habryka mit einem Freistoß für deutlich mehr Gefahr vor dem Hamelner Tor. Seine gefährliche Eingabe lenkte Ahmet Kaya (36.) aus kurzer Distanz zum 1:0 ins Netz.

Auch nach der Pause bestimmte Havelse weiter das Geschehen. Folgerichtig fiel in der 64. Minute das 2:0 durch Christian Werner, der nach einer Ecke traf. Außer zwei Schüssen von Sebastian Schmidt (69.) und Toni Deck (74.) hatte die Schützlinge von Kai Oswald in der Offensive weiterhin nicht viel zu bieten.

Der 07-Trainer zeigte sich nach dem Abpfiff aber keinesfalls unzufrieden: „Der TSV Havelse ist zwar nicht unbedingt unsere Liga, aber wir konnten dem Tabellenführer durchaus Paroli bieten. Leider führten zwei Standards zu den beiden Toren.“

Benjamin Belka (links): Nur zweiter Sieger im Duell gegen Havelses Marco Hansmann. Fotos: nls

Preußen 07: Stefan Schmidt - Kowalski, Stellmacher, Klimke, Wagner - Tarak, Sebastian Schmidt, Meyer (62. Deck), Boateng – Belka (43. Hasani), Jermakowicz.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt