weather-image
×

Preußen testet in Bad Pyrmont

Fußball (kf). Früher lockte das Kreisderby in der Oberliga Tausende von Zuschauern an, heute Abend (19 Uhr) hat die Partie zwischen der SpVgg. Bad Pyrmont und Preußen Hameln 07 nur Testspiel-Charakter. Wenn das Spiel im Stadion an der Südstraße angepfiffen wird, kann Pyrmonts Trainer Andreas Loges personell fast aus dem Vollen schöpfen. Aber auch 07-Coach Rolf Schünemann hat keine Probleme, denn derzeit trainieren 26 Spieler im Weserbergland-Stadion. Keine leichte Aufgabe für den neuen Trainer. Denn nach dem schnellen Rückzug von Klaus Mewes, der eigentlich als Co-Trainer einsteigen wollte, muss Schünemann derzeit als Alleinunterhalter die Übungseinheiten leiten. Mit dabei war gestern erstmals Hakan Avci, der von Eintracht Afferde ins Preußen-Lager wechselte. Auch Bengt und Nick Pyka sind aus dem Urlaub zurück. „Sie haben signalisiert, auch weiterhin für uns zu spielen“, sagte der Preußen-Trainer, der mit den Zwillingen manches Problem lösen könnte.

veröffentlicht am 20.07.2010 um 17:53 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:46 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt