weather-image
16°

Preußen siegt auch in Hildesheim

Hameln/Hildesheim (hjk/red). Preußen Hameln 07 bleibt in der Oberliga Niedersachsen auf Erfolgskurs. Am Sonntag  meisterte der Aufsteiger auch die Hürde Hildesheim.

veröffentlicht am 15.03.2009 um 17:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 05:41 Uhr

Hameln/Hildesheim (hjk/red). Preußen Hameln 07 bleibt in der Oberliga Niedersachsen auf Erfolgskurs. Am Sonntag  meisterte der Aufsteiger auch die Hürde Hildesheim. Beim VfV Borussia feierte die Mannschaft von Trainer Alexander Kiene einen 2:0 (1:0)-Erfolg. Es war der neunte „Dreier“ für den Liganeuling, der die Domstädter bereits im Hinspiel mit 1:0 bezwungen hatte. Damals sorgte Kapitän Dennis Offermann per Strafstoß für den entscheidenden Treffer – diesmal war es Niyazi Sarier, der die Fußballer aus der Weserstadt gleich zweimal jubeln ließ. Der 27-Jährige verwandelte in der elften Minute einen an Toni Deck verursachten Foulelfmeter zur Hamelner Führung, und nach gut einer Stunde landete ein von Sarier geschossener und noch abgefälschter Freistoß zum 2:0 im VfV-Gehäuse.

 

 Preußen Hameln 07: Stefan Schmidt – Tarak, Stellmacher, Bock, Jörn – Sebastian Schmidt, Sarier, Deck, Diener – Luggeri, Deppe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?