weather-image
19°
×

Preußen 07 hat eine neue Vereinsführung

Hameln (hjk). Der Fußball-Oberligaklub Preußen Hameln 07 hat seit Freitagabend eine neue Vereinsführung.

veröffentlicht am 10.07.2009 um 21:45 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:21 Uhr

Vorsitzender des Traditionsvereins ist jetzt der Hamelner Rechtsanwalt Roman von Alvensleben. Der 43 Jahre alte Fachanwalt für Strafrecht trat die Nachfolge von Henner-E. Kerl an, der Ende 2008 nach vielen Jahren engagierter Vorstandsarbeit aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten war. Der in den vergangenen Monaten als Interims-Vorsitzender tätige  62 Jahre alte Wolfgang Dammeier wurde bei der Hauptversammlung von den 49 erschienenen Mitgliedern zum neuen Vereinspräsidenten gewählt. Er übernahm das Amt von Heinz Mensing, der ebenfalls aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten war. Er wurde von der Versammlung zum Ehrenpräsident des 102 Jahre alten Vereins ernannt.
 Als 2. Vorsitzender arbeitet jetzt Roman Klodnyckyi, von Beruf ebenfalls Rechtsanwalt, im Vorstand mit. Zum neuen Schatzmeister wurde in Abwesenheit der Hamelner Steuerberater Gunther  Götze gewählt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige