weather-image
19°
×

176 Juniorenteams bei Hallen-Kreismeisterschaft am Start / Neuer Modus bei der G-Jugend

Premiere für die Fair-Play-Liga

Hameln-Pyrmont. Am Wochenende geht es wieder los. Die Fußball-Nachwuchskicker starten in die neue Hallensaison. In zwölf Sporthallen spielen 176 Mannschaften in den kommenden Monaten um den Hallentitel.

veröffentlicht am 12.11.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

Vom Rasen in die Sporthalle: Die Nachwuchskicker des Kreises starten am kommenden Sonntag in Coppenbrügge, Klein Berkel und Groß Berkel ihre Hallen-Kreismeisterschaft (HKM). In zwölf Hallen spielen bis zum 6. März 176 Teams um die begehrten Titel, und wie schon in der vergangenen Saison geht es dabei auch um die gute Sache: Für jedes Tor wird ein Euro der Deutschen Kinderkrebshilfe gespendet.

Die Publikumslieblinge der vergangenen Jahre rücken bei dieser HKM allerdings ein wenig in den Hintergrund: Die G-Junioren spielen nicht mehr um die Hallenmeisterschaft, sondern erstmals „nur“ in der Fair-Play-Liga. Und das heißt: keine Schiedsrichter, keine Tabellen, sondern nur noch Spielrunden, um den Bambinis den Leistungsdruck zu nehmen und die Freude am eigentlichen Spiel zurückzugeben. Insgesamt haben für die Premiere 15 Teams gemeldet. Sie sind an acht der zehn HKM-Sonntage aktiv. So auch zum Start in Klein Berkel und in Groß Berkel: Ab 9 Uhr gibt es hier Miniturniere mit insgesamt 23 Spielen. „Wir sind gespannt, wie diese Fair-Play-Liga angenommen wird“, macht Werner Jorns, der Vorsitzende des Kreisjugendausschusses, deutlich. „Leider haben allerdings sieben Teams weniger als noch bei der Meisterschaft vor einem Jahr gemeldet.“

Wenn es nach den Vorstellungen des Deutschen Fußball Bundes geht, werden wohl letztmals auch die F-Junioren um Titel spielen, ehe auch für sie die Fair-Play-Liga ansteht. Dafür aber haben die sieben- und achtjährigen Kids bei der HKM 15/16 die meisten Einsätze, denn für sie gibt es im Gegensatz zu den älteren Jahrgängen stets Doppelrunden. Alle 38 gemeldeten Mannschaften absolvieren am Sonntag in Klein Berkel, Groß Berkel und Coppenbrügge ihre ersten Gruppenspiele.

Den Ball im Visier: Großenwiedens Torwart Tim Hermann. nls

Erst zwei Wochen später beginnen auch die D- und C-Junioren die HKM, und für die E- und B-Junioren ist der Meisterschaftsauftakt aufgrund der längeren Freiluftsaison für den 6. und 13. Dezember vorgesehen. „Mit dem Meldeergebnis sind wir insgesamt zufrieden“, so Jorns. Es entspricht genau dem des Vorjahres. Das größte Starterfeld bilden dabei die D-Junioren mit 41 Mannschaften (eine weniger als 14/15) vor den E-Junioren mit 39 (+4) und den F-Junioren mit 38 (+2). In allen Altersgruppen erreichen die besten Vorrundenteams das A-Turnier, in dem die Kreismeister ermittelt werden, alle anderen spielen im B-Turnier weiter. hek

Termine auf einen Blick: Sonntag, 15. November

Coppenbrügge, 9 Uhr: F-Junioren, St. 5-8 Groß Berkel, 9 Uhr: G-Junioren, St. 3;

11.45 Uhr: F-Junioren, St. 3, 4 Klein Berkel, 9 Uhr: G-Junioren, St. 1, 2;

11.45 Uhr: F-Junioren, St. 1, 2 Sonntag, 22. November

Coppenbrügge, 9 Uhr: F-Junioren, St. 2, 3, 7, 8

Hameln, Halle West, 9 Uhr: G-Junioren, St. 3; 11.45 Uhr: F-Junioren, St. 1, 5, 6

Sonntag, 29. November

Coppenbrügge, 9 Uhr: D-Junioren, St. 2, 4, 7, 8;

15 Uhr: C-Junioren, St. 3

Salzhemmendorf, 9 Uhr: D-Junioren, St. 1, 3, 9, 10

15 Uhr: C-Junioren, St. 5 Groß Berkel, 9 Uhr: D-Junioren, St. 5, 6;

14.30 Uhr: C-Junioren, St. 2, 4 Bad Pyrmont (Sporthalle Südstraße) 9 Uhr:

G-Junioren, St. 1, 2; 12 Uhr: F-Junioren, St. 4;

14.15 Uhr: C-Junioren, St. 1



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt