weather-image

Post-Damen fehlt das Glück

Tischtennis (kr). In der Damen-Landesliga fehlte dem Post SV Bad Pyrmont gegen den SV Kirchweyhe beim 6:8 das Quäntchen Glück. Spitzenspielerin Martina Brix lieferte mit dem Sieg im Doppel an der Seite von Sandra Nowag sowie drei Einzelpunkten eine tadellose Vorstellung ab. Auch Antje Schumachers durfte mit ihrer Leistung zufrieden sein. Brigitte Stein-Oetken und Sandra Nowag scheiterten insgesamt dreimal hauchdünn im fünften Satz.

veröffentlicht am 19.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 03:41 Uhr

In der Herren-Bezirksoberliga unterlag der TSV Tündern II mit 4:9 bei Post Alfeld. Nach einem 1:7-Rückstand war, trotz drei knappen Niederlagen im fünften Satz, nicht mehr viel drin. Die Punkte für Tündern holte das Doppel Marcel Dempewolf/Andreas Rose, die jeweils auch noch ein Einzel gewannen, sowie Nils Niepelt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt