weather-image

Pokal-Aus für SG Sünteltal gegen Zwickau

Rollstuhl-Basketball (ro). In der ersten Runde des DRS-Pokals zahlte Zweitliga-Tabellenführer SG Sünteltal/Oldenburg gegen den amtierenden deutschen Meister RSC Zwickau reichlich Lehrgeld. Am Ende schlug nicht nur das Aus, sondern auch eine mehr als deutliche 32:104-Niederlage zu Buche. „Wir hatten uns vorgenommen, ohne Nervosität und Respekt vor den großen Namen aufzuspielen. Doch das ist uns nicht gelungen“, bilanzierte SG-Sprecher Martin Kluck nach der einseitigen Partie. Wichtiger für die SG Sünteltal ist allerdings das kommende Wochenende. Dann will das Team um Kapitän Michael Möllenbeck mit einem Sieg bei Alba Berlin die Tabellenspitze in der 2. Bundesliga Nord verteidigen.

veröffentlicht am 03.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 23:41 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare