weather-image
27°
×

Platz sechs für Hamadi-Elf in Höxter

Fußball (ro). Die B-Junioren des HSC BW Tündern mussten sich beim hochkarätig besetzten Huxori-Cup in Höxter am Ende mit Platz sechs zufriedengeben. „Für uns war mehr drin“, bilanzierte Trainer Hassan Hamadi. Zwar standen für den Niedersachsenligisten drei Vorrundensiege gegen Dynamo Dresden (3:2), SpVgg. Brakel (4:1) sowie SV Dalhausen (10:0) zu Buche, doch nach den beiden Niederlagen gegen den Bundesliga-Nachwuchs des FC St. Pauli (1:4) und VfL Bochum (0:2) war die Tür ins Halbfinale für Tündern zu. Einen guten Eindruck im Team der Schwalben hinterließen Egcon Musliji, Maximilian Brinker und Lukas Kramer.

veröffentlicht am 06.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 11:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige