weather-image
Rohrsen II nach 28:14 im Pokal-Viertelfinale

Petersen nimmt Maß

Handball (red). Die Frauen des MTV Rohrsen II stehen erwartungsgemäß im Viertelfinale auf Bezirksebene. Der WSL-Oberligist setzte sich deutlich mit 28:14 (14:4) beim klassentieferen SSV Rodewald II durch und hofft nun auf ein attraktives Heimspiel in der nächsten Runde. In der einseitigen Partie bestimmte der MTV von Beginn das Tempo und überzeugte mit sehenswerten Kombinationen. Rodewald fand dagegen keine Mittel. Marie Petersen (8), Birte Tränkner (6), Katharine Tyce (5), Stefanie Bierstedt (4), Kathleen Goldberg und Sandra Pirnke (jeweils 2) sowie Sina Klever trugen sich in die Torschützenliste ein

veröffentlicht am 10.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:21 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare