weather-image
16°
Aufstieg in die Landesliga nach 4:2-Sieg

Perfekt: Herren des DTH Meister

Tennis (so). Die Herren des DT Hameln haben bereits am vorletzten Spieltag den Staffelsieg in der Verbandsliga und somit den Aufstieg in die Landesliga geschafft. Im Heimspiel gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen RW Ronnenberg siegten die Hamelner 4:2. Zwar zog Jens Biel mit 4:6, 4:6 gegen Stefan Völkening den Kürzeren, doch danach setzte sich Benno Wunderlich nach drei Stunden gegen den ehemaligen DTH-Spieler Alexander Kuznik mit 7:6, 5:7, 6:3 durch. Kurz danach verließ auch Daniel Weigelt an Nummer 3 mit 7:6, 6:2 den Platz als Sieger. Im Spitzeneinzel gegen Felix Schulze brannte Florian Feuerhake ein Feuerwerk ab. Mit knallharten Auf- und Grundschlägen schoss er seinen Kontrahenten beim 6:0, 6:2 regelrecht vom Platz. Erst das neunte Spiel konnte der Ronnenberger erstmalig für sich entscheiden. Nach diesem 3:1-Zwischenstand traten die beiden Spitzenspieler Feuerhake und Wunderlich im Doppel in Aktion und sicherten mit 6:3, 6:2 den Siegpunkt. Nächsten Sonnabend um 14 Uhr müssen die Hamelner beim TC Bad Pyrmont antreten.

veröffentlicht am 02.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 09:21 Uhr

Machten mit dem 4:2 gegen Ronnenberg den Landesliga-Aufstieg per

Die Kurstädter gewannen beim TSV Rethen 5:1 und rückten mit einem ausgeglichenen Punktekonto auf den vierten Tabellenplatz vor. Dieter Plöger, Carsten Kockel und Christian Sonntag brachten ihre Einzel souverän in zwei Sätzen durch. Auch die Doppel Tobias Köberle/Sonntag und Plöger/Kockel hatten beim Tabellenletzten nur wenig Mühe.

In der 2. Bezirksliga erkämpften sich die Herren des DT Hameln II ein 3:3 beim TSV Luthe. Marcel Baenisch, Marian Hartung und das Doppel Sven Feltz/Marian Hartung konnten punkten. Mit 3:9 Punkten im Endklassement reichte es leider nicht mehr zum Klassenerhalt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare