weather-image
27°
×

Preußen unterliegt in Cloppenburg 1:4

Oswald sauer: „Wir haben uns nicht gewehrt“

Fußball (ro). Der Platz an der Sonne ist futsch. Oberligist Preußen Hameln 07 kassierte im Spitzenspiel beim BV Cloppenburg eine deftige 1:4 (0:1)-Niederlage und rutschte auf den dritten Tabellenplatz ab. Vor 1300 Zuschauern durfte 07 nur nach dem vorübergehenden Ausgleich durch Michael Jermakowicz (60.) kurzfristig auf einen besseren Ausgang hoffen, dann jedoch machten Krohne (69.), Zeqo (87.) und Ypsilos (90.), der zuvor (36.) auch schon die Führung erzielt hatte, den Sack für die überlegenen Gastgeber endgültig zu. „Unsere Vorstellung war schon erschreckend. Wir haben uns überhaupt nicht gewehrt und uns von den aggressiveren Cloppenburgern vorführen lassen“, machte Trainer Kai Oswald keinen Hehl aus seiner Enttäuschung. Bis auf Torhüter Bengt Pyka, der mit einigen Glanzparaden noch schlimmeres verhinderte, und den beiden Innenverteidigern Ruven Klimke und Bastian Stellmacher erreichte kein Hamelner auch nur im Ansatz Normalform. Ein Totalausfall war Torjäger Benjamin Belka, der 90 Minuten nicht zu sehen war. Auch Sturmpartner Jermakowicz blieb bis auf seinen Ausgleichstreffer blass.

veröffentlicht am 27.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 09:41 Uhr

„Ich glaube, Benni hat nicht einen Ball berührt“, ärgerte sich Oswald. Gleichwohl konnte der Preußen-Trainer der deutlichen Niederlage aber auch Positives abgewinnen. „Jetzt sind wir mit unserem Ufo wieder gelandet und wissen wo wir wirklich stehen. Mit Mannschaften wie Cloppenburg sind wir noch lange nicht auf Augenhöhe“, zog er sein Fazit von der Lehrstunde im Südoldenburger Land. Am kommenden Samstag gegen den VfL Oythe soll nun alles wieder besser werden.

Preußen: B.Pyka – Eickenscheidt (51. N.Pyka), Klimke, Stellmacher, Lopez-Peralta – Hasani (65. Magerkurth),Tarak, Schmidt, Boateng – Belka, Jermakowicz



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige