weather-image
16°

One-Woman-Show von Manuela Schostag bei Rohrsens Meisterparty

Hameln (aro). „Hey, das geht ab! Wir feiern die ganze Nacht, die ganze …“: Es waren zwar noch einige Sekunden zu spielen. Aber das störte den DJ, der den Party-Hit auflegte, überhaupt nicht. Schließlich werden die Handballerinnen des Oberligisten MTV Rohrsen ja nicht jedes Jahr Meister. Der 30:22-Heimsieg gegen Germania List, der nach 60 Minuten von den über 300 Zuschauern in der Sporthalle Hohes Feld ausgiebig bejubelt wurde, war quasi nur das Aufwärmprogramm für die Party des Jahres in Rohrsen.

veröffentlicht am 24.04.2010 um 20:39 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:41 Uhr

Hameln (aro). „Hey, das geht ab! Wir feiern die ganze Nacht, die ganze …“: Es waren zwar noch einige Sekunden zu spielen. Aber das störte den DJ, der den Party-Hit auflegte, überhaupt nicht. Schließlich werden die Handballerinnen des Oberligisten MTV Rohrsen ja nicht jedes Jahr Meister. Der 30:22-Heimsieg gegen Germania List, der nach 60 Minuten von den über 300 Zuschauern in der Sporthalle Hohes Feld ausgiebig bejubelt wurde, war quasi nur das Aufwärmprogramm für die Party des Jahres in Rohrsen. Die Partie an sich war eine One-Woman-Show von Manuela Schostag, die wieder einmal in Topform war. Die beste Torjägerin der Liga besiegte mit ihren 16 Treffern den tapfer kämpfenden Gegner fast im Alleingang. Der Rest des Teams war wohl in Gedanken schon bei der Meisterfeier …

 

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare