weather-image
24°
×

Ohne Petersen verspielt Fuhlen den Spitzenplatz

Tischtennis (kr). In der Herren-Verbandsliga hat der TSV Fuhlen die Tabellenführung bei Union Salzgitter mit einer 5:9-Niederlage abgegeben. Jörn Petersen fehlte im unteren Paarkreuz. „Mit Jörn wäre zumindest ein Unentschieden drin gewesen“, sagte TSV-Kapitän Niklas Wellmann. Nach dem 1:4-Rückstand – nur das Doppel Wellmann/Schüler setzte sich durch – gelangen Teigeler zwei Einzelsiege im fünften Satz. Einmal gewann Wellmann, und auch Bernd Schüler, der neue Doppel-Landesmeister der Senioren 40, punktete im Einzel. – In der Bezirksoberliga der Damen hängt der TSV Hachmühlen nach dem 7:7 gegen Kirchbrak weiter in der Abstiegszone. Mit drei Einzelsiegen hatte Spitzenspielerin Sandra Schalnat maßgeblichen Anteil am Unentschieden. – Beim Tabellenführer HSC BW Tündern kam der TSV Hachmühlen mit 0:8 mächtig unter die Räder. „Nach den Fünf-Satz-Erfolgen von Birgit Küchler und Elke Baß erlosch bei Hachmühlen schnell die Gegenwehr“, sagte HSC-Mannschaftsführerin Corinna Reineke.

veröffentlicht am 08.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 05:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige