weather-image
14°
Klein Berkel verliert 0:6 gegen Holzminden

Nur Grincenko und Meyer überzeugen

Fußball (kf). Bezirksliga-Absteiger TSV Klein Berkel hatte beim Spitzenreiter SV 06 Holzminden wie erwartet keine Chance und kassierte eine deutliche 0:6 (0:3)-Niederlage. „Das Spiel lief 90 Minuten fast nur in eine Richtung“, berichtete TSV-Trainer Siegfried Motzner. Holzmindens Torjäger Bönig traf bereits vor der Pause im Doppelpack (12., 35.). Dazu erhöhte Eckardt (30.) auf 2:0. Auch im zweiten Durchgang bestimmte der Bezirksoberliga-Aufsteiger eindeutig das Geschehen. Gröne (48.), M. Hussein (55.) und L. Hussein (83.) machten das halbe Dutzend voll. In Klein Berkels Abwehr stemmte sich vor allem Tobias Meyer mit großem Kampfgeist den Holzmindener Angreifern entgegen. Im Tor verhinderte Artjom Grincenko mit guten Paraden eine noch höhere Niederlage.

veröffentlicht am 17.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:21 Uhr

Klein Berkel: Grincenko – Holste, M. Herrmann, Meyer, Rose – Kaczmierski (35. Johns), Bierwirth (70. Selensky), Specht (56. Riesch), Schimanski – Blana, S. Herrmann.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare