weather-image
21°
×

Bei HF Aerzen Sonntag erstmals auf der Bank

Niemeyer-Premiere

Handball (kf). Im ersten Spiel nach der Trennung von Trainer Andrej Antonewitch setzt HF Aerzen am Sonntag (17 Uhr) in der Hummetal-Halle auf Sieg. Nach sechs Niederlagen in sieben Spielen soll gegen den MTV Großenheidorn II endlich der Knoten platzen. Um die wichtigen Punkte einzufahren, wird sich Routinier Ralf Niemeyer bei seiner Premiere auf der Trainerbank sicher eine besondere Taktik einfallen lassen. Personell hat er kaum Probleme. Allein der Einsatz von Arne Schäferbarthold ist noch fraglich. Dazu ergänzen zwei Spieler der zweiten Mannschaft den dünnen Kader. Kampfgeist, Leidenschaft und Disziplin sind für das Team um Torjäger Sebastian Plicht.

veröffentlicht am 12.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 04:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige