weather-image
17°

Nico Walter kommt, sieht und trifft – 1:1

Fußball (red). Das war ein hartes Stück Arbeit für die A-Junioren des HSC BW Tündern. In der Niedersachsenliga sicherten sich die Schützlinge von Trainer Uwe Möller erst im Endspurt noch ein 1:1 (0:0) gegen Eintracht Braunschweig II. Der kurz zuvor eingewechselte Nico Walter (78.) rettete dabei mit seinem ersten Ballkontakt den Punkt. Vor großer Kulisse (darunter 120 Fans aus Braunschweig) waren die Gäste in der 47. Minute per Foulelfmeter in Führung gegangen. „Die Leistung war in Ordnung“, lobte Möller sein Team.

veröffentlicht am 21.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:21 Uhr

Tündern: Zalipski - Kowalski, Junker, Schulz (77. Walter), Gurgel - Glaubitz, Bleil, Spatz, Niemeyer (77. Dahlbock) - Zorn, Möller



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare