weather-image
25°
Titel-Double auch für Swaantje Jacobs

Nasse hat die Nase gleich zweimal vorn

Leichtathletik (olz). Die gute Nachwuchsarbeit bei der LG Weserbergland macht sich weiter bezahlt. Von den Bezirksmeisterschaften der 14- und 15-jährigen Schülerinnen und Schüler A in Stuhr-Moordeich kehrten die jungen Athleten gleich mit fünf Titeln nach Hameln zurück, allesamt mit persönlichen Bestleistungen verbunden. Herausragend Timon Nasse und Swaantje Jacobs, die jeweils zwei Titel und einen zweiten Platz verbuchten. Nasse lief über 300 m ein starkes Rennen und siegte souverän in 38,34 Sekunden vor Alexander Gladitz von der LG Hannover (39,34 Sekunden). Bezirkstitel Nummer zwei gewann der LG-Athlet im Weitsprungwettbewerb, wo er 5,46 m erreichte und die Konkurrenz um beachtliche 50 Zentimeter distanzierte. Mit der Silbermedaille über 80 m Hürden in 11,71 Sekunden rundete Nasse seine glänzende Vorstellung in Stuhr ab. Jacobs steigerte sich nach 13,07 Sekunden im Vorlauf über 80 m Hürden im Finale auf 12,97 Sekunden und gewann den Titel. Auch im Weitsprung war sie mit 5,03 m nicht zu schlagen. Über 100 m kam Jacobs in 13,51 Sekunden als zweite ins Ziel.

veröffentlicht am 26.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 10:41 Uhr

270_008_4111000_sp209_2705.jpg

Den fünften Meistertitel für die LG Weserbergland holt Paulina Rohmann im Kugelstoßen mit einer Weite von 9,66 m. Im Finale über 80 m Hürden wurde sie Fünfte, und im Weitsprung belegte sie mit 4,61 m den sechsten Rang. Vizemeister wurde zudem noch Marian Meyer über 1000 m in 3:08,58 Minuten, auf Platz vier landete Jonas Schulze in 3:11,36 Minuten. Debütant Giuseppe Garcia durfte sich über 1000 m in 3:03,23 Minuten über Platz drei und im Weitsprung (4,89 m) über Platz fünf freuen.

Strahlender Doppel-Meister: Timon Nasse von der LG Weserbergland zeigte in Stuhr eine überzeugende Leistung.

Foto: olz

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare