weather-image
×

Hamelner Malte Warnecke wird U 23-Landesmeister / Auch Senior Hartmann gewinnt Titel

Nach Diät und Bergtraining zur Goldmedaille

Radsport (red). Großer Erfolg für Malte Warnecke! Bei den in Osnabrück ausgetragenen Landesmeisterschaften im Bergfahren sicherte sich der Radsportler des RRV Hameln-Pyrmont die Goldmedaille in der Klasse U 23. Warnecke holte den Landesmeistertitel nach 20 Runden und insgesamt 43 Kilometern. Auf dem schweren Kurs musste bei jedem Durchgang von den Akteuren ein 600 m hoher Berg bezwungen werden. Der Hamelner belohnte sich mit seinem Triumph für das sehr harte und schweißtreibende Bergtraining und die Diät, die er sich in der letzten Woche selbst auferlegt hatte.

veröffentlicht am 10.08.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:41 Uhr

Das Rennen wurde zusammen mit der Hauptklasse gestartet und von Beginn an scharf gefahren. Nach sechs Runden kamen die ersten Attacken von den Favoriten aus Wunstorf, die das Feld in kurzer Zeit in vier Teile auseinanderrissen und einige Topfahrer in Schwierigkeiten brachten. Die Wunstorfer Jürgen Rodenbeck (Platz 2) und Artjom Gräfenstein (Platz 1) bildeten von dort an die ungefährdete Spitze. In der Endabrechnung stand Malte Warnecke auf Platz vier, was den Sieg in der U23-Klasse bedeutete. „Im dritten Anlauf hat es also endlich trotz starker Konkurrenz zum Sieg gereicht“, freute sich der frisch- gebackene Landesmeister.

In der Klasse der Senioren 2 belegte Routinier Thomas Engelbrecht in Abwesenheit seines verletzten Teamkameraden und amtierenden Landesmeisters Ralf Kropp gegen starke Konkurrenz im Sprint einen guten vierten Platz. Nach 12 Runden gewann Franz Ulrich Brockhoff aus Bramsche Gold. Bei den Ü-60-Fahren holte überraschend Jost Hartmann aus Bodenwerder den Titel. Nach 8 Runden kam er als Solist ins Ziel.

Damit gewann der RRV Hameln-Pyrmont in dieser Saison insgesamt drei Landesmeistertitel und eine Bronzemedaille und gehört damit zu den erfolgreichsten Vereinen in Land.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt