weather-image
12°
×

Muskelabriss: Stellmacher fällt lange aus

Fußball (ro). Der fällige Gang in die Röhre an seinem Studienort Bayreuth brachte für Preußen-Kapitän Bastian Stellmacher eine ganz bittere Erkenntnis: Muskelabriss im Oberschenkel und Meniskuseinriss. Damit fällt neben Sebastian Schmidt (Kreuzbandriss) auch der zweite Leistungsträger des Oberliga-Absteigers für lange Zeit aus. Der Abwehrchef hatte sich die Verletzung vor dem letzten Saisonspiel gegen Ramlingen (0:2) im Training zugezogen. Doch da keine Besserung eintrat und der 26-Jährige sein Bein nicht mehr beugen konnte, blieb nur noch die Kernspintomografie. „Das ist schon ein schwerer Schlag für mich, zumal ich meine Diplomarbeit schreiben wollte“, hadert Bastian Stellmacher, hofft aber, dass er um eine Operation herumkommt.

veröffentlicht am 15.06.2010 um 15:58 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 15:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige