weather-image
24°

„Müssen uns bei den Fans entschuldigen“

Fußball (aro). Preußen-Kapitän Ferit Tarak war fassungslos: „Wir müssen uns bei unseren Fans entschuldigen.“ Benjamin Belka sprach von einem Debakel: „Wir waren chancenlos.“ Und auch Ruven Klimke, der einen schwarzen Tag erwischte, war maßlos enttäuscht: „Das war mein schlechtestes Spiel für Preußen“, gab der sonst so zuverlässige Abwehr-Chef offen zu. Preußen-Coach Kai Oswald war zwar nach der 1:7-Pleite bedient: „Es besteht aber kein Grund, die Mannschaft an die Wand zu nageln.“ Einziger Lichtblick war laut Oswald Fabian Kowalski. „Ich habe mich zwar gefreut, dass der Trainer mir das Vertrauen geschenkt hat. Aber es war leider ein Spiel, das man schnell wieder vergessen möchte“, so der 17-Jährige.

veröffentlicht am 01.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 00:41 Uhr

Preußen: Bengt Pyka - Klimke (46. Tarak), Stellmacher, Nick Pyka, Lopez-Peralta – Kowalski, Sebastian Schmidt, Deck (46. Meyer), Magerkurth – Belka, Jermakowicz;

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare