weather-image
21°

„Müssen uns bei den Fans entschuldigen“

Fußball (aro). Preußen-Kapitän Ferit Tarak war fassungslos: „Wir müssen uns bei unseren Fans entschuldigen.“ Benjamin Belka sprach von einem Debakel: „Wir waren chancenlos.“ Und auch Ruven Klimke, der einen schwarzen Tag erwischte, war maßlos enttäuscht: „Das war mein schlechtestes Spiel für Preußen“, gab der sonst so zuverlässige Abwehr-Chef offen zu. Preußen-Coach Kai Oswald war zwar nach der 1:7-Pleite bedient: „Es besteht aber kein Grund, die Mannschaft an die Wand zu nageln.“ Einziger Lichtblick war laut Oswald Fabian Kowalski. „Ich habe mich zwar gefreut, dass der Trainer mir das Vertrauen geschenkt hat. Aber es war leider ein Spiel, das man schnell wieder vergessen möchte“, so der 17-Jährige.

veröffentlicht am 01.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 00:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?