weather-image
20°
×

Münchehagen prüft die VSG

Volleyball (aro). Mit gemischten Gefühlen reisen die Frauen der VSG Wildcats/VfL Hameln am Sonntag zum Landesliga-Auswärtsspiel gegen VG Münchehagen/Hagenburg. „Wir konnten seit Mitte Dezember erst zweimal trainieren, weil in den Ferien die Sporthallen zu waren. Deshalb wissen wir nicht, wo wir stehen“, sagte Coach Robert Nitschke, dessen Team mit 18:2 Punkten die Tabelle anführt. Um den erhofften Aufstieg in die Verbandsliga nicht zu gefährden, darf es keinen Ausrutscher geben, weil der MTV Bad Pyrmont als Zweiter der VSG dicht auf den Fersen ist. Nitschke: „Wir wollen unseren 3:0-Hinspielsieg wiederholen.“

veröffentlicht am 15.01.2009 um 14:34 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 20:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige