weather-image
16°
×

21:29 in Edemissen / Neun Schostag-Tore

MTV-Frauen fehlt der nötige Schwung

Handball (kf). Für Oberligist MTV Rohrsen hat sich die Fahrt zur HSG Nord Edemissen nicht gelohnt, denn mit 21:29 (10:14) ging die Partie beim Tabellennachbarn klar verloren. In der ersten Viertelstunde mischte der MTV gut mit. Doch nach dem 7:7 lief nur noch wenig zusammen. „Knackpunkt war die erste Zeitstrafe. Die brachte uns total aus dem Spiel“, berichtete Pressesprecherin Katharina Fromme. Vom 7:12-Rückstand konnten sich Rohrsens Frauen im Verlauf des Spiels nicht mehr erholen.

veröffentlicht am 26.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:41 Uhr

Die HSG kam mit deutlich mehr Schwung aus der Kabine und hatte nach der 20:13-Führung nichts mehr zu befürchten. Edemissen brachte den Vorsprung mit viel Cleverness locker über die Zeit. Der MTV agierte im Angriff lange Zeit zu statisch, allein Manuela Schostag und Vanessa Stöber setzten sich durch.

Rohrsen: Michaela Schostag, Neumann – Sonntag, Stöber (4), Tyce, Manuela Schostag (9), Kohnke-Zander (1), Koß (1), Orsulic (2), Fromme, Griese (1), Peyerl (2), Symann (1), Stratmann.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt