weather-image

Möller kann mit dem 0:0 gut leben

Fußball (hjk). Mit einem leistungsgerechten 0:0 endete die Niedersachsenliga-Partie zwischen den A-Junioren des VfV Hildesheim und dem Nachwuchs des HSC BW Tündern. In einer temporeichen Partie dominierten die Abwehrreihen das Spiel. Torchancen waren Mangelware. HSC-Trainer Uwe Möller war unter dem Strich aber zufrieden: „Mit dem Remis können beide Mannschaften gut leben.“ HSC BW Tündern: Kuska; Junker, Kowalski, Bleil, Aprojanz (60. Erdogan), Gurgel, Bendereit (30. Spatz), Glaubitz, Kelle, Zorn, Safwan.

veröffentlicht am 10.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 22:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt