weather-image
23°
×

Selensky-Comeback gegen Union Stadthagen? / Tündern II in Bestbesetzung / Loges-Elf gegen Gehrden Favorit

Mittelfußbruch: Lange Pause für Patrick Schiermeister

Fußball (aro). Hiobsbotschaft für die SSG Halvestorf – Patrick Schiermeister, der beim 2:1-Sieg in Springe verletzt ausgewechselt wurde, brach sich den Mittelfuß. „Ich gehe davon aus, dass er mindestens vier Wochen ausfallen wird“, lässt Trainer Ralf Fehrmann vor dem Heimspiel gegen Union Stadthagen (So., 15 Uhr) anklingen.

veröffentlicht am 30.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 08:21 Uhr

Wie schon in Springe, soll Matthias Günzel die Mittelfeldposition von Schiermeister übernehmen. Fehrmann hofft, dass Günzel an seine 25-minütige Galavorstellung anknüpfen kann. Ob Roman Sfalanga (Rippenprellung) rechtzeitig fit ist, steht noch nicht fest. Wieder dabei ist Josef Selensky, der nach seiner Zwangspause wieder mit der Mannschaft trainiert. Dem Comeback in der Startelf steht nichts im Wege.

Mit breiter Brust fährt der HSC Tündern II zum FC Stadthagen. Durch den 2:1-Sieg in Stadtoldendorf hat die Elf von Coach Jörn Waczynski viel Selbstvertrauen getankt: „Wir sind auswärts zurzeit stärker als zu Hause“, betont Waczynski, der den kompletten Kader zur Verfügung hat. Obwohl der FC Stadthagen erst ein Heimspiel gewonnen hat, warnt der HSC-Coach vor dem Gegner, der zuletzt überraschend 2:1 bei der SpVgg. Bad Pyrmont gewann. Die Heimpleite der Spielvereinigung lag Trainer Andreas Loges schwer im Magen. Inzwischen hat der 54-jährige Coach die unerwartete Niederlage verdaut.

„Das Spiel hat gezeigt, dass wir nur oben mitspielen können, wenn alle Spieler fit sind“, betont Loges, der beim Heimspiel gegen den SV Gehrden (So., 15 Uhr) um den angeschlagenen Daniele Luggeri bangt. Der quält sich momentan von Spiel zu Spiel. Ob ihm Loges eine Pause gönnt, ist noch offen. Fehlen wird Torben Rihn und der Einsatz von Eren Alp ist fraglich. Loges: „Gehrden ist ein Gegner, den wir schlagen müssen, um den Anschluss nicht zu verlieren.“

Halvestorfs Kapitän Patrick Schiermeister waren die Schmerzen ins Gesicht geschrieben.

Foto: aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige