weather-image
Sieg bei den Kreismeisterschaften im Crosslauf / Barbara Schulte glänzt als schnellste Frau

Meyer-Feier auf dem Hamelner Finkenborn

Leichtathletik (olz). Auch Sportler bleiben von der Erkältungswelle nicht verschont: Bei den Kreismeisterschaften im Crosslauf auf dem Hamelner Finkenborn gab es viele Absagen – insbesondere bei den Schülerinnen und Schülern. Diesmal waren „nur“ 76 Frauen und Männer am Start.

veröffentlicht am 09.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:21 Uhr

Sieger Tobias Meyer.  Foto: olz

Bei den Herren dominierte Tobias Meyer von der LG Weserbergland. Der 19-Jährige gewann den Titel über 5600 m in 21:10 Minuten vor Daniel Behrens (ESV-25:08) und Imre Morva (SC Bad Münder-25:17). Die schnellste Frau über 5600 m war Barbara Schulte vom TSV Bisperode in 27:25 Minuten vor Petra Majewski (LGW-27:34) und Ines Heinze (Bad Münder-28:57).

Bei den älteren Schülern war der 15-jährige Timon Nasse (LG) über 2800 m in 10:20 Minuten nicht zu schlagen. Auf den Plätzen folgten Andy Spieß (Welsede - 10:40) und Hendrik Siebert (RRV Hameln-Pyrmont/11:16). Marie Dannenberg von der LG Wennigsen/Egestorf lief in 11:12 Minuten ein eindrucksvolles Rennen.

Bei den 10- und 11-jährigen Schülern siegte Thomas Unverzagt (TV Bodenwerder) in 5:02 Minuten – vor den LG-Läufern Ole Klippel und Rudi Kolbe (5:15 und 5:38 Minuten). Michaela Emmermacher vom MTV Friesen Bakede lief bei den gleichalterigen Mädchen in 5:37 Minuten als erste über die Ziellinie – vor Hannah Lammbrecht und Jana Beerberg (beide LG). Bei den Jüngsten wurde Niklas Krüper (TuSpo Bad Münder-5:54) Erster. Nahezu zeitgleich kamen die neunjährigen Lea Marie Harting und Carolin Breiler von der LG W ins Ziel, da Harting die Nase knapp vorn hatte, wurde sie Meisterin. Bei den jüngeren Mädchen ging der Titel an Franziska Schulte (LG).

Auf der Kurzstrecke über 2800 Meter setzte sich bei den Frauen Gabriele Doert in 11:55 Minuten durch. Schnellster Mann war Willi Schweizer (10:25). Bei der Jugend war Richard Getz in 10:23 Minuten vorn.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare