weather-image
17°

Meister! TSV Bisperode schafft das Double

Afferde. Jubel, Trubel, Double! Der TSV Bisperode ist am Ziel und gewann nach dem Kreispokal nun auch mit einem 2:0-Sieg bei Eintracht Afferde die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga. Der überragende Daniel Krikunenko (62.) und der kurz zuvor eingewechselte  Robert Voss (67.) schossen den TSV vor rund 600 Zuschauern in die Bezirksliga.

veröffentlicht am 28.05.2016 um 18:38 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:30 Uhr

So feiern die Bisperoder ihren Meistertrainer Markus Schwarz

Afferde. Jubel, Trubel, Double! Der TSV Bisperode ist am Ziel und gewann nach dem Kreispokal nun auch mit einem 2:0-Sieg bei Eintracht Afferde die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga. Der überragende Daniel Krikunenko (62.) und der kurz zuvor eingewechselte Robert Voss (67.) schossen den TSV vor rund 600 Zuschauern in die Bezirksliga.

In einer kampfbetonten Partie investierte Gastgeber Afferde, der bis dato noch kein Heimspiel verloren hatte,  zwar viel,  blieb aber vor dem Tor zu harmlos. Auch Bisperode kam erst im zweiten Durchgang so richtig auf Touren. Fast folgerichtig konnte Krikunenko nach einer genau getimten Ecke von Timon Scharmann so auch zum 1:0 einköpfen. Der Dosenöffner. Sehenswert dann auch der zweite Bisperoder Treffer. Torjäger Abbas Jaber spielte Marco Koch im Strafraum aus und legte  Voss den Ball maßgerecht auf den Fuß.  Aufstieg perfekt.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare