weather-image
23°

Landesmeisterschaften steigen in Hameln

Mehrkampf total

Leichtathletik (olz). Am Wochenende ist das Weserberglandstadion in Hameln fest in den Händen der Mehrkämpfer und Blockwettkämpfer. Hier werden am Samstag ab 13 Uhr die Niedersächsischen und Bremer Landesmeisterschafter der Schülerinnen und Schüler A gekürt. Über 230 Nachwuchsathleten haben sich dafür gemeldet.

veröffentlicht am 04.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 08:41 Uhr

„Wir sind wie immer gut vorbereitet“, sagt Kreis-Leichtathletik-Chef Manfred Schäfer, der sich auf einen qualifizierten Helferkreis verlassen kann. Die Wettkämpfe beginnen mit dem Hoch- und Weitsprung, sowie den Läufen über 80 m Hürden. Die Wurfdisziplinen mit Ball, Kugel und Diskus schließen sich an. Am Sonntag geht es ab 10.30 Uhr weiter mit Speer, Stab und Läufen über die längeren Strecken wie 800 -, 1000 -und 2000 Meter.

Aus heimischer Sicht werden die beiden 15-jährigen Marie Holzschuh und Timon Nasse bei der Vergabe der Landestitel mitreden. Holzschuh will zudem auch mit Swaantje Jacobs, Franziska Kiehne, Lea-Marie Lange und Paulina Rohmann im Siebenkampf ein gutes Mannschaftsergebnis erreichen.

Nasse, der ebenso wie Holzschuh amtierender Landesmeister ist, hatte erst vor 14 Tagen mit zwei Titeln und Topleistungen bei den Bezirksmeisterschaften auf sich aufmerksam gemacht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?