weather-image
14°
13-Jähriger beim Inline-Biathlon ganz stark

Martin Höxter holt sich den ersten Platz

Inline-Biathon (hx). Es war das Duell der gelernten Schützen gegen die Inliner-Fraktion beim 3. Adlumer Inline-Biathlon. Eigentlich wird mit dem Biathlon ja ein Sport bei eisigen Temperaturen in Verbindung gebracht, doch bei dieser Veranstaltung wurde die 30-Grad-Marke nie unterschritten. Dazu kam das für die Fahrer der Hamelner Inline-Connection ungewohnte Schießen. Bei dem Kurzstreckenrennen der Jugend mit 3 x 500 m Inlinern und 2 x Liegend-Schießen konnte sich der 13-jährige Hamelner Martin Höxter dank eines fehlerfreien Schießens und einer hervorragender Laufleistung Platz eins erkämpfen.

veröffentlicht am 07.07.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:41 Uhr

270_008_4133811_sp601_0707.jpg

Zusammen mit Thomas Rubart, Thorsten Prüsse und Peter Höxter trat er auch im Herren-Einzel und im Staffelwettbewerb an. Hier mussten pro Läufer 3 x 3 km mit je einmal Liegend- und Stehend-freihändig Schießen absolviert werden. Hier dominierten allerdings die guten Schützen das Geschehen, für jeden Fehlschuss gab es eine Strafminute. Die Zeitstrafen konnte selbst bei sehr guter Lauftechnik nicht mehr aufgeholt werden. Deshalb mussten sich die Hamelner mit Mittelfeldplätzen begnügen.

Gut gelauntes Quartett: Von links Martin Höxter, Peter Höxter, Thomas Rubart und Thorsten Prüsse.

Foto: pr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt