weather-image

F- und G-Junioren bleiben ohne Niederlage / Zwölf Mannschaften sorgen in der Südhalle für tolle Stimmung

Löwensens Nachwuchs-Kicker feiern einen Doppelsieg

Fußball (kf). Der jüngste Nachwuchs bestimmte noch einmal das Geschehen in der Sporthalle an der Südstraße. Mit munterem Kick und tollen Toren sorgten zwölf Teams für ein tolles Treiben auf dem Hallenparkett. Und die Youngster bereiteten nicht nur den mitfiebernden Vätern, Müttern und Großeltern auf der gut besetzten Tribüne viel Freude.

veröffentlicht am 01.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 09:21 Uhr

270_008_4069353_pn406_0203.jpg

Bei den F-Junioren, die von der Besetzung her eine interne Stadtmeisterschaft ausspielten, leisteten sich gleich vier Vereine einen spannenden Kampf. Am Ende blieb der Siegerpokal beim Veranstalter SW Löwensen. Mit neun Punkten und 8:1 Toren rangierte die Mannschaft von Trainer Jens Bal denkbar knapp auf Rang eins. Die weitere Platzierung: 2. SpVgg. Bad Pyrmont (9/4:0), 3. Inter Holzhausen (8/6:3), 4. Germania Hagen (8/3:1), 5. RW Thal (4/2:7), 6. SG Bergdörfer/Ottenstein (1(1:12).

Auch bei den Minis der G-Junioren zeigten die kleinen Löwenser ihr Können. Die Mannschaft überstand alle fünf Begegnungen ohne Niederlage. Mit 13 Punkten und 10:0 Toren fiel der Turniersieg souverän aus. Die TSG Emmerthal (11/9:1), Germania Hagen (7/4:7), JSG Ottenstein (6/1:3), SSV Königsförde (4/2:6) und die SpVgg. Bad Pyrmont (0/0:9), die die mit Abstand jüngste Mannschaft aufs Spielfeld schickte, folgten auf den Plätzen. „Ein absolut runder Tag für den Nachwuchs“, freute sich auch Organisator Ralf Kleinschmidt.

„Reicht es noch zum Turniersieg?“ Hagens Nachwuchskicker hoffen beim Turnier der F-Junioren auf einen Ausrutscher der Konkurrenten.

Foto: kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt