weather-image
21°
×

Deutsche Meisterschaft im Rollkunstlaufen / Sichtung für EM

Leonie Blasko zeigt neue Kür

Rollkunstlauf (aro). Die 15-jährige Leonie Blasko vom RESC Hameln startet morgen bei der deutschen Meisterschaft im Rollkunstlaufen. In der Jugendklasse kämpft die Solotänzerin mit vier weiteren Läuferinnen aus Bremen, Südbaden, Baden-Württemberg und Niedersachsen um den Titel. Neben den Pflichttänzen wird die 15-Jährige erstmals eine Kür zu orientalischen Klängen zeigen. Im Rahmen der DM wird auch die Sichtung für die Europameisterschaft der Formationen, die vom 6. bis 8. Mai in Nantes (Frankreich) ist, durchgeführt. Bei den Junioren sind die Läuferinnen des VfR Aerzen, SC Hameln-Hilligsfeld, TBV Jahn Alverdissen und dem RST Hummetal dabei. „Die 16 Läuferinnen sind gut vorbereitet“, ist Trainerin Andrea Pieper, die gemeinsam mit Manuela Bormann (VfR Aerzen) die Läuferinnen betreut, zuversichtlich. Bei den Erwachsenen stellt der amtierende Weltmeister, das Dreamteam, eine neue Kür vor. Mit dabei sind Andrea Pieper (VfR Aerzen) und Leonie Blasko (RESC Hameln): „Die Zeit war sehr knapp. Aber wir haben fleißig trainiert“, so Pieper.

veröffentlicht am 18.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 03:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige