weather-image
25°
Hamelner gewinnt DTB-Ranglistenturnier

Lehnen überrascht

Tennis (so). Groß in Form präsentierte sich Dirk Lehnen vom DT Hameln beim DTB-Ranglistenturnier der Herren 40 in Wernigerode. Als Ungesetzter holte er sich dort überraschend den Siegerpokal. In der ersten Runde schaltete er den an Nummer 1 gesetzten Hans-Peter Kroll (Bad Sooden-Allendorf) mit 7:5, 1:6, 6:4 aus. Im Halbfinale benötigte Lehnen gegen Geoffrey Weiser (Bielefeld) ebenfalls drei Sätze, um sich zu behaupten. Das Finale entschied der Hamelner gegen die Nummer 2 Holger Biernacki wieder in drei Durchgängen mit 6:4, 3:6, 6:2 für sich. Da Kroll die Nummer 28 der deutschen Rangliste und der Finalist die Nummer 49 sind, dürfte Dirk Lehnen jede Menge Punkte für seine Ranglistenposition gewonnen haben. Zur Zeit steht der Hamelner bei den Herren 40 auf Rang 85 in Deutschland und in Niedersachsen auf dem fünften Platz.

veröffentlicht am 11.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 06:41 Uhr

Dirk Lehnen

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare