weather-image

Leerlauf bei Reichardt und Full

Handball (kf). Auswärts blieb der VfL Hameln II in der Landesliga erneut nur Punktelieferant. Beim Aufstiegsaspiranten HSG Schaumburg-Nord gab es eine klare 25:38 (10:18)-Niederlage. Die VfL-Reserve ging zwar mit 4:2 in Führung, doch drehte die HSG auf und spielte den VfL II förmlich an die Wand. In der einseitigen Partie hatten die Hamelner sowohl im Angriff als auch in der Abwehr nur wenig zu bieten. Selbst der zuletzt stark spielende Rückraum mit Spielertrainer Sebastian Reichardt und Björge Full konnte sich gegen die stabile Schaumburger Abwehr nicht entscheidend in Szene setzen. Dazu machte sich beim VfL II auch der Ausfall des verletzten Johannes Bauer negativ bemerkbar. Am Ende konnte sich die Regionalliga-Reserve bei Torhüter Robert Drechsler bedanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel. Tore: Meier (5), Schraps (5), Reichardt (4), Purrmann (3), Full (2), Mittmann (2), Rothmann, Krauße, L. Trant und J. Evert.

veröffentlicht am 23.02.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 11:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt