weather-image
23°
Wechsel von Springe nach Hameln / Kreisläufer Wick verlässt VfL in Richtung Aerzen

Krone zaubert Torhüter Kinne aus dem Hut

Handball (jko). Oberligist VfL Hameln ist auf der Suche nach einem Torwart fündig geworden. Vom Regionalligisten HF Springe wechselt Andreas Kinne im Sommer an die Weser. Der 33-jährige spielte zuletzt in der zweiten Mannschaft der Springer, da ihm der Aufwand in der 3. Liga zu groß geworden war.

veröffentlicht am 13.04.2010 um 19:25 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:41 Uhr

Kommt zum VfL: Torhüter Andreas Kinne.  Foto: nls/Archiv

„Mit Andreas haben wir nicht nur einen guten Torwart gefunden, sondern auch menschlich einen Top-Typen, der gut in unser Team passt“, sagte Manager Ralph Krone. Kinne sei ein „mental starker Schlussmann, der die gegnerischen Angreifer durch seine imposante Körpergröße von 1,96 Metern einschüchtert“. Perfekt ist der Wechsel von Torwart Andrew Treuthardt zum TV 87 Stadtoldendorf. Den VfL verlassen wird auch Daniel Wick. Der Kreisläufer kann aus beruflichen Gründen nicht mehr so häufig trainieren und soll sich deshalb bei HF Aerzen weiterentwickeln. Geklärt ist auch die Zukunft des Ex-Hamelners Dominic Leinhart. Der auch von Springe umworbene Kreisläufer verlängerte seinen Vertrag beim zukünftigen Drittligisten HSV Hannover.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt