weather-image
24°
×

Krause wirft in Stadtoldendorf das Handtuch

Handball (jko). In der Oberliga ist Spannung garantiert: Erst verschenkte der VfL Hameln die Punkte in Großenheidorn, und dann kassierte auch der Tabellenführer aus Lehrte eine 35:38-Pleite gegen die Reserve der TSV Burgdorf. Für Schlagzeilen sorgte aber auch der TV 87 Stadtoldendorf. Der Grund: Der Tabellen-13., der in akuter Abstiegsgefahr schwebt, muss sich einen neuen Trainer suchen! Stefan Krause warf nach der 22:31-Heimniederlage gegen den TV Eiche Dingelbe das Handtuch. „Ich erreiche die Mannschaft nicht mehr“, begründete der Coach seine Entscheidung. Übergangsweise soll – wie bereits in der vergangenen Spielzeit – der ehemalige Stadtoldendorfer Rückraumspieler Jens Klingemann das Traineramt beim TV 87 übernehmen. Krause kam erst vor der Saison vom hessischen Landesligisten HSG Wesertal. Nach einem guten Start haben die Homburgstädter seit zwölf Spielen nicht gewinnen können. „Vielleicht ist der Rücktritt ein richtungsweisendes Signal an die Mannschaft“, hofft Manager Volker Gnioth.

veröffentlicht am 08.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 05:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige