weather-image
20°
×

Hamelner Frauen-Duo löst das Ticket für die Landesmeisterschaft / Auch Klaus Mattern mischt mit

Krause und Tosch kegeln sich nach Celle

Kegeln (red). Gut Holz – Christiane Krause und Stephanie Tosch hatten allen Grund zur Freude. Mit Platz fünf bei den Bezirksmeisterschaften sicherte sich das Doppel vom Verein Hamelner Kegler in Hannover das begehrte Ticket für die Landesmeisterschaften in Celle. Auch die Hamelner Damenmannschaft schaffte auf eigenen Bahnen mit Platz drei die Qualifikation.

veröffentlicht am 23.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:41 Uhr

Das Quartett mit Steffi Riemann, Annette Jahn-Pabel, Tosch und Krause wurde mit 3497 Holz Dritter hinter Wunstorf (3546) und Nienburg (3501). Ebenfalls bei den Landesmeisterschaften wird auch Klaus Mattern starten. Der VHK-Routinier bestätigte mit Platz vier (915) bei den Herren A seine derzeit hervorragende Form. Pech hatte er im notwendig gewordenen Stechen um Platz drei, das er gegen Bernd Eicke aus Gleidingen knapp verlor. Bezirksmeister wurde Horst Lüders aus Hannover (917) vor Jürgen Rupprecht (Sarstedt). Die übrigen Starter des VHK gingen dagegen an den diversen Veranstaltungsorten leer aus. Im Mixed-Wettbewerb reichte es für Christiane und Christian Krause mit 865 Holz zum Platz sieben, Tosch/Mattern (859) wurden Achte. Das Herren-Doppel Mattern/Krause (859) landete auf Platz neun. Im Damen-Einzel erreichte Christiane Krause mit 845 Holz als Sechste das beste Hamelner Ergebnis und bei den Herren A Christian Krause (862) auf Platz 15.

Im Feld der Herren B bot Hartmut Neuendorf in Hannover mit 869 Holz die beste Leistung, doch am Ende fehlten ihm vier Holz für die Teilnahme an den Landesmeisterschaften. Das Herren-Team mit Dirk Breuer (873), Klaus Knutzen (864), Krause (867) und Mattern (870) schrammte mit 3474 Holz und Platz sechs nur denkbar knapp an einer großen Überraschung vorbei. Ein Holz fehlte, um in einem eventuellen Stechen den notwendigen vierten Rang zu erreichen. Bezirksmeister wurde Hannover I (3545) vor Hannover II (3531) und Hannover III (3485). Das letzte LM-Ticket löste der VfL Grasdorf (3475).

Die Herren B Peter Wittkopp (855), Herbert Tacke (859), Gerd Velten (844) und Hartmut Neuendorf (862) wurden vierter (3420). Den Titel gewann Auetal-Lauenau (3466) vor Hildesheim (3447) und Hannover I (3438).

Glücklich: Stephanie Tosch und Christiane Krause lösten das Ticket für die Landesmeisterschaft.

Foto: nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige