weather-image
29°
1:1 gegen Nienstädt / Loges zufrieden: „Mit mehr Cleverness hätten wir gewinnen können“

Konstantinidis köpft Pyrmont zum Punkt

Fußball (cp). Die SpVgg. Bad Pyrmont knüpfte im Heimspiel gegen den Tabellenvierten SV Nienstädt an die gute Leistung der Vorwoche an. Mit dem 1:1 (0:0) und vor allem der spielerischen Leistung seiner Elf war Trainer Andreas Loges zufrieden.

veröffentlicht am 01.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 00:41 Uhr

270_008_4194622_sp220_0211.jpg

„Mit etwas mehr Cleverness hätten wir das Spiel auch gewinnen können. Aber insgesamt geht das Ergebnis in Ordnung“, so Loges. Nienstädt sei der erwartet schwere Gegner gewesen. In der ersten Hälfte hatten der stark spielenden Pape, Heetel und Konstantinidis gute Chancen.

Nachdem Kahraman (61.) die vor allem bei Standardsituationen gefährlichen Gäste in Führung brachte, nahm Pyrmont das Heft erneut in die Hand und kam durch den Kopfball von Konstantinidis (80.) zum Ausgleich.

Bad Pyrmont: Grincenko - Lott, M. Herrmann, D. Loges, Marcel Heetel - Marco Heetel, Luggeri - C. Loges (46. Skiba), Dunikowski (74. Alp) - Pape, Konstantinidis.

Im richtigen Moment am richtigen Ort: Georgios Kon-stantinidis (Mitte) köpft vor Jannik Papde (re.) zum 1:1-Ausgleich der SpVgg. Bad Pyrmont ein.

Foto: haje

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare