weather-image
20°
×

Starker Auftritt beim Bundesvergleichswettkampf in Lobberich

Kleinenwieden kommt groß raus: Bronze für die Voltigier-Gruppe

Pferdesport (red). Ein ganz großer Auftritt der achtköpfigen Voltigier-Gruppe aus Kleinenwieden auf ihrem Pferd Loar: Beim Bundesvergleichswettkampf in Lobberich landeten die „Auetaler Voltis“ auf dem Bronzeplatz und ließen damit 23 Gruppen aus ganz Deutschland hinter sich. Nach der Pflicht lagen Ninja Rinne, Andrea Koster, Miriam Henze, Jennifer Fischer, Dominica Bäger-Eikermann, Sara Grupe, Daria Lange und Longenführerin Jutta Güldner noch auf Platz fünf. Bei der Kür turnte sich das Team aus Kleinenwieden dann mit einer souveränen Vorstellung auf den dritten Rang vor. Auch in der offenen Wertung, eine Neuerung im Voltgiersport, wurde diese Position verteidigt. In der Bewertung der Pferde landete Loar mit Jutta Güldner an der Longe sogar auf Platz zwei.

veröffentlicht am 15.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 12:21 Uhr

„Wir sind überglücklich. Ein großer Tag für uns“, freute sich die Vereinsvorsitzende Manuela Henze.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige