weather-image
22°

Preußen 07 kassiert unerwartete 1:2-Heimpleite gegen Wilhelmshaven

Kiene sauer: K.o. in letzter Minute Sarier verschießt Foulelfmeter

Fußball (hjk). Ausgerechnet einer der besten Oberliga-Elfmeterschützen schlüpfte in die Rolle des Pechvogels: Niyazi Sarier von Preußen 07 verschoss im Spiel gegen den Wilhelmshavener SV in der 73. Minute einen an Benjamin Belka verursachten Strafstoß. Der 28-Jährige, der in dieser Saison schon sieben Elfmeter sicher verwandelte, knallte den Ball diesmal weit über das Tor. Ein folgenschwerer Fehlschuss, denn statt 2:1 stand es am Ende 1:2. In der 90. Minute bescherte der 19-jährige Niklas Fasshauer den Wilhelmshavenern vor 120 Zuschauern (97 zahlende) einen unerwarteten Auswärtserfolg.

veröffentlicht am 10.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 15:41 Uhr

Niyazi Sarier nls

In einer sehr schwachen Begegnung war die Regionalliga-Reserve durch einen Kopfball von Sascha Abraham (20.) in Führung gegangen. Zu diesem Zeitpunkt hatte 07 nur zehn Spieler auf dem Platz, weil Innenverteidiger Oliver Bock aufgrund einer Verletzung behandelt und wenig später ausgewechselt wurde. Den Ausgleich markierte Kastriot Hasani (37.). Die Vorarbeit leistete mit einer starken Einzelleistung Belka, der in der Folgezeit aber zwei gute Chancen vergab. „Diese Dinger muss er reinmachen“, schimpfte Trainer Alexander Kiene. „Die Niederlage war unnötig, so etwas darf nicht passieren. Meine Mannschaft hat zu wenig investiert, das Spiel nach vorn war schlecht“, monierte der Coach. Preußen 07 produzierte viel zu viele Fehler, auch in der Abwehr. Hier machte sich das Fehlen von Sebastian Stellmacher (Studium) in den ersten 30 Minuten deutlich bemerkbar.

Fast eine Stunde lang schmorte Torben Deppe auf der Auswechselbank – aus disziplinarischen Gründen. Er hatte sich beim Punktekampf in Leer (4:4), so Kiene, „nicht an die Spielregeln gehalten“. Gegen Wilhelmshaven konnte der 21-Jährige zwei Chancen (62., 65.) nicht nutzen.

Preußen Hameln 07: Stefan Schmidt - Luggeri - Bock (22. Jörn), Klimke, Tarak - Schmidt, Deck (57. Deppe), Sarier, Diener - Belka, Hasani (71. Boateng).

Kompromissloser Einsatz: Bock (links) klärt vor dem späteren Siegtorschützen Fasshauer. Fotos (2): nls


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?