weather-image
25°
×

Holen Tünderns Schwalben ersten Punkt?

Kellerduell in Altena

Tischtennis (kr). Zweitligist Schwalbe Tündern zieht am Tabellenende einsam seine Kreise. Mit 0:18 Punkten ist der Abstieg programmiert. Jetzt steht am Sonntag um 14 Uhr das Kellerduell beim TTC Altena auf dem Programm. „Unsere Gastgeber haben auch noch nicht viel vom Teller gezogen. Sie konnten nur gegen uns gewinnen“, sagt TSV-Pressesprecher Andreas Rose. Da beim TTC „einiges am Wackeln“ sei, spekulieren die Schwalben gegen einen angeblich wenig motivierten Gegner auf den ersten Punktgewinn. Tünderns Nummer vier, Valdas Martinkus, ist nach seinem Autounfall wieder genesen, so dass die Bestbesetzung zur Verfügung steht.

veröffentlicht am 22.01.2009 um 15:04 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige