weather-image
17°
2:1-Heimsieg für MTSV / Remis zwischen Hastenbeck und Pyrmont

Kein Sieger im Verfolgerduell: Aerzen festigt Tabellenführung

Fußball (aro/kf/cp). Den Platz an der Sonne verteidigte in der Leistungsklasse der MTSV Aerzen mit einem 2:1-Heimsieg gegen den FC Latferde. Die frühe Führung der Aerzener durch Konrad (7.) glich FC-Kapitän Bohne (26.), der einen Strafstoß sicher verwandelte, aus. Den Siegtreffer des MTSV erzielte Hoppe (30.). In der Schlussminute sah Latferdes Heutmann Rot und Aerzens Conradi Gelb-Rot. – Im Verfolgerduell trennten sich der SV Hastenbeck und Pyrmont II 1:1 (0:1). Türksen (18.) brachte die Kurstädter in Führung. Nach der Pause bekamen die Hastenbecker um den guten Torwart Junghans das Spiel in den Griff. Nach einer Stunde gelang Schnee der verdiente Ausgleich. – Die SG Hameln 74 hält mit einem 3:1 (2:0) gegen die SG Flegessen weiter Kontakt zur Tabellenspitze. Nach dem 2:0 durch Liebisch (40.) und Kashprem (43.) verflachte die Partie. Wagner (77.) verkürzte und rüttelte die SG wieder wach. Yalcin (88.) stellte den alten Abstand her. – Der SC Börry trennte sich vom TSV Klein Berkel II 2:2 (0:0). Der SC lag durch die Treffer von Fiedler (47.) und Glaeser (52.) bereits mit 0:2 zurück. Dann setzte Börrys Spielertrainer Brockmann alles auf eine Karte - mit Erfolg. Rose (57.) und Kabisch (85.) retteten das Remis. – Inter Holzhausen kam gegen VfB Eimbeckhausen II zu einem hochverdienten 2:0 (0:0)-Erfolg. Colak traf erst zweimal den Pfosten, dann (79.) zum 1:0. Kurz darauf sah er wie Eimbeckhausens Hoppe die Gelb-Rote Karte. Mit dem 2:0 entschied Reinhold (90.) die Partie. - SW Löwensen trennte sich vom TSC Fischbeck 1:1 (0:0). Nach dem 0:1 durch Wietek (71.) warf Löwensen alles nach vorne und kam durch Alnor (90.) zum Ausgleich.

veröffentlicht am 04.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 07:41 Uhr

Die beiden Hastenbecker Marcel Mietzner und Torhüter Andre Jungh
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare