weather-image
×

Kein Happy End! Tündern verliert Elfmeterkrimi

Fußball (aro). Und am Ende fehlte den D-Junioren des HSC BW Tündern das Quäntchen Glück. Das Team von Trainer Dirk Schuhmachers verlor in Bruchhausen-Vilsen das Finale der Bezirksmeisterschaft unglücklich mit 3:4 (1:1/1:1) nach Elfmeterschießen gegen Fortuna Sachsenroß. Nach der Vorrunde war der erhoffte Titelgewinn zum Greifen nah. Die jungen Schwalben wurden mit sechs Punkten und 13:1 Toren souveräner Gruppensieger vor dem 1. FC Wunstorf, der JSG Sachsenhagen und dem VfV 06 Hildesheim, der unentschuldigt fehlte. Im ersten Spiel des Tages besiegte Tündern das Team aus Wunstorf mit 4:1. Anschließend folgte ein souveräner 9:0-Sieg gegen Sachsenhagen. Beim Elfmeterkrimi im Finale gab es dann kein Happy End.

veröffentlicht am 21.06.2010 um 14:58 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 14:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt