weather-image
30°

Kein Fußball in Tündern und Halvestorf

Fußball (ro). Regen, Regen, Regen. Die Stadt Hameln hat auf die schlechten Witterungsverhältnisse reagiert und sämtliche Hauptrasenplätze für das kommende Wochenende gesperrt. „Der Rasen ist aufgeweicht. Da ist nicht viel zu machen“, begründete Michael Zebe vom Schul- und Sportamt der Stadt Hameln. Die angesetzten Heimspiele des HSC BW Tündern (gegen TSV Pattensen) und der SSG Halvestorf (gegen VfR Evesen) auf Bezirksebene fallen damit aus. Ebenfalls abgesagt wurde gestern Abend auch die Verfolgerpartie der Bezirksliga zwischen der SpVgg. Bad Pyrmont gegen dem TSV Barsinghausen.

veröffentlicht am 06.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 08:21 Uhr

Niedersachsen-Oberligist Preußen Hameln 07 wird seine heutige Partie gegen den TuS Pewsum (16 Uhr) auf dem Kunstrasen austragen. Bezirksligist TSV Klein Berkel weicht am Sonntag (15 Uhr) gegen Union Stadthagen auf den B-Platz aus.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare